Was ist Aromatherapie, und was sind eigentlich ätherische Öle?

Hey meine Lieben!

Auf meinem Instagramprofil geht es ja gerade um den Einstieg in die Welt der ätherischen Öle, welche Öle für den Anfang super geeignet sind sowie deren Anwendungsgebiete. Daher würde ich gerne auch hier auf meinem Blog etwas mehr darüber schrieben, was denn eigentlich ätherische Öle sind und wie sie funktionieren. Auch warum ich mich für die Öle von Young Living entschieden habe.



Die ganzheitliche Aromatherapie bzw. Aromapraktik basiert auf einer unterstützenden natürlichen Heilmethode von seelischen und körperlichen Beschwerden. Man kann auf verschiedenste Weisen mit ätherischen Ölen arbeiten. Die Behandlung kann über Inhalation, Salben, Bäder, Kompressen oder auch durch Massagen erfolgen.


Heutzutage hat die Aromatherapie/-praktik einen festen Standpunkt in der alternativen Medizin eingenommen. Mit dem richtigen Wissen ist sie eine super Ergänzung zur unterstützenden Behandlung von allerlei Krankheiten neben der Schulmedizin.

 

Der Duft der ätherischen Öle spricht direkt unser limbisches System, eines der ältesten Teile und das emotionelle Zentrum unseres Gehirns in dem Erinnerungen und Gefühle gespeichert werden, an. Gerüche haben einen großen Einfluss auf unser Empfinden, da sie unser Kurz- und Langzeitgedächtnis mit beeinflussen sowie Botenstoffe ausschütten die teils Wohlbehagen auslösen und teils sogar schmerzlindernd wirken können. Daher erinnert uns Orangenöl eventuell an das Weihnachtsfest in unserer Kindheit, oder bestimmte Düfte an geliebte Familienmitglieder. Aber auch unangenehme Gerüche können mit negativen Emotionen verbunden werden, die uns dann nicht freudig strahlen lassen.



Über unsere Haut werden die ätherischen Öle innerhalb kürzester Zeit in unseren Organismus über die Blutbahn aufgenommen. Von dort aus gelangen sie in jede einzelne Zelle unseres Körpers. Die Öle können über die Haut aufgenommen ihre stärkste Wirkung entfalten, da sie mehrere Stunden im Körper verweilen bevor sie wieder ausgeschieden werden.




Doch was sind eigentlich Ätherische Öle?

Ätherische Öle sind natürliche, konzentrierte Pflanzensubstanzen die aus organischen Stoffen, wie unter anderem Alkoholen, Estern, Ketonen oder Terpenen bestehen. Sie haben eine ölige Konsistent und verdunsten rückstandslos - sie verflüchtigen sich also im Äther.

Die Gewinnung erfolgt über verschiedene verfahren wie zbsp. die Kaltpressung oder Wasserdampfdestillation, genau dann wenn der Ölgehalt der Pflanzen seinen Höhepunkt erreicht hat.

 

Die überwiegende Mehrheit der heute auf dem Markt befindlichen ätherischen Öle ist nur für Kosmetika und Parfüms geeignet. Der Grund, warum die Öle von Young Living so unterschiedlich sind, ist ihr unübertroffenes Engagement für die Herstellung eines reinen, unverfälschten Öls. Young Livings Hingabe an die Entwicklung eines ganzheitlichen, therapeutischem Produkts heißt, dass sie in ihre eigenen Farmen investieren, ihre eigenen Pflanzen, Bäume, Sträucher pflegen und schließlich die Öle destillieren, testen und abfüllen, die vor Deiner Haustür ankommen.


Jeder kann eine YL-Farm besuchen! Wenn du es tun kannst, mach es. Es bedeutet, dass wir 100 % Transparenz haben!


Wenn zu irgendeinem Zeitpunkt im Produktionsprozess etwas nicht den Standards entspricht, beginnen sie von vorne. Aus diesem Grund sind unsere Lieblingsöle manchmal ausverkauft.. und wir freuen uns darüber da wir unsere Öle von einer Firma zu beziehen, die nicht schnell in einem Labor neues mischt um Geld zu verdienen, sondern darauf wartet, dass die Pflanzen wachsen bis die Charge perfekt ist.


Es ist so wichtig die Erntezeit der Pflanze zu kennen und genau zu wissen, wie lange die Pflanze destilliert werden muss, um die chemischen Verbindungen herzustellen, die die Pflanze enthält, die für unseren Körper therapeutisch ist.


Hier ist ein Beispiel dafür, wie wichtig es für das Unternehmen ist, die richtige Tageszeit für die Ernte der Pflanze zu kennen und genau zu wissen, wie lange die Pflanze destilliert werden muss, um die chemischen Verbindungen herzustellen die die Pflanze enthält welche für unseren Körper therapeutisch sind.


Nehmen wir Zypressenöl, das 280 bekannte chemische Bestandteile hat. Wenn es 20 Stunden lang destilliert wird, erhält man nur 20 der 280 Eigenschaften. Wenn es 26 Stunden lang destilliert wird, erhält man keine der Eigenschaften. Die meisten Zypressenöle auf dem Markt werden 3,5 Stunden lang destilliert. Die richtige Dauer für die Destillation von Zypressen beträgt 24 Stunden, um die vollen 280 Eigenschaften zu erhalten. Wenn Sie möchten, dass das Zypressenöl die Aufgabe erfüllt, für die es vorgesehen ist, müssen alle 280 Bestandteile erhalten sein, nicht mehr und nicht weniger.

Die meisten Menschen wissen einfach nicht, dass ätherische Öle chemische Eigenschaften haben. Um den vollen Nutzen aus den bestimmten Ölen zu ziehen, muss es auf die richtige Weise angebaut, geerntet und destilliert werden, oder das Öl hat keinen Nutzen für uns.


Daher kommt dann auch meist die Meinung, das ätherische Öle nur Humbug sind.


Das ist das unübertroffene Seed to Seal - Versprechen. Jeder Schritt von der Pflanzung bis zur Abfüllung wird detailliert kontrolliert.

 

Aber YL ist teurer, oder? Japs, meist ist es so. Aber: „Du bekommst, wofür Du bezahlst“ war noch nie so wahr. Young Living ist aufgrund seiner therapeutischen Qualität teurer als andere Marken und Öle, die Sie in Reformhäusern oder online finden können. Eine stetig wachsende Zahl von Firmen ist auf den Zug der Aromaöle aufgesprungen. Sie suchen nach einer einfachen Möglichkeit, viel Geld zu verdienen. Die meisten dieser Öle sind billige Imitationen, die in großen Mengen gekauft, mit synthetischen Zusätzen verdünnt und vor dem Verkauf umgefüllt werden.


Und das möchten wir auf keinen Fall! Zumal auch ich als Mama, die auf einen schadstoffarmen Haushalt großen Wert legt, bei Produkten die ich in meiner Familie anwende, ob zur Pflege, im Haushalt oder zur ganzheitlichen Anwendung keine Abstriche machen möchte geschweigdenn einen Schaden anrichten will!

Einige der anderen Unternehmen können behaupten, dass ihre Öle biologisch sind. Leider wird der Begriff „organisch“ in Bezug auf ätherische Öle nicht von der FDA oder einem anderen Leitungsgremium reguliert. Sie zertifizieren oder klassifizieren keine ätherischen Öle, also verwendet jedes Öl, das Du mit diesen Behauptungen siehst, einfach das Wort. Sie mussten nichts tun, um es zu verdienen. Es ist ein rein gekauftes Etikett, das Verbraucher täuscht.


Wenn Du nicht auf die Farmen Deiner Ölhersteller gehen und ihnen beim Destillieren ihrer Öle in ihren eigenen Destillerien zusehen kannst, dann verwende es nicht. Es gibt einen Grund, warum Young Living seit über 25 Jahren weltweit führend bei ätherischen Ölen ist.


Ein kleines Beispiel, das ich selber sehr aufschlussreich über das Unternehmen finde:


Auf der Convention 2017 teilte YL mit, dass in der Woche zuvor 7.000 Kilo Pfefferminze zurückgewiesen wurden, weil es nicht den Standards entsprach. Die hochmodernen Maschinen entdeckten ein Teil pro Milliarde Quecksilber in der Charge und schickten es direkt zurück. Als Referenz entspricht das einem Tropfen in einem olympischen Schwimmbecken!

Die Kosten für unser Unternehmen waren kein Faktor bei der Entscheidung. Die Tatsache, dass es hätte sein können, ein sehr wichtiges und beliebtes Öl aus dem Verkauf zu nehemen, spielte bei der Entscheidung keine Rolle.

Wenn es nicht den Standards entspricht, wird es nicht verkauft.

 

Young Living führt 15-20 Tests mit jedem Öl durch. Zweimal.

Sie haben ausserdem externe Labors, die erneut testen. Es sind die gleichen Labors, die das FBI und Scotland Yards benutzen.

YL ist das einzige Unternehmen, das über eine eigene Isotopenverhältnis-Massenspektrometer-Maschine (IRMS) verfügt. Wissenschaftler werden zwei Jahre darin geschult, es zu benutzen.

Dort werden die Menge der Kohlenstoffisotopenverhältnisse in den Ölen gemessen, um sicherzustellen, dass sie mit der CIR in der Atmosphäre übereinstimmen... weil die Pflanzen ihre Öle aus der Atmosphäre beziehen. Die Messunge müssen also übereinstimmen.

Synthetische Öle passen nicht zur Atmosphäre.


Und rate mal? Young Living hat keine davon!

 

Ich hoffe dies hat Euch einen kleinen Einblick geben können, was ätherische Öle sind und wieso die Qualität so wichtig ist um mit den Ölen ganzheitlich auf allen Ebenen zu arbeiten.


Gerne unterstütze ich Euch auf dem Weg in die Welt der ätherischen Öle. Entweder über eine individuelle Aromaberatung oder einem kostenlosen Einführungskurs in das Premium Starter Set, bei dem Du für den Anfang die wichtigsten Tools erhälst, die Du benötigst um selbstsicher und selbstständig mit Aromaölen zu arbeiten.



Es kann sein, dass es etwas ruhiger wird, da sich nun bald meine Kleine auf den Weg macht. Natürlich bin ich trotzdem erreichbar über das Kontaktformular oder über Instagram. Wenn ich nicht gleich antworte, sei bitte nachsichtig.


Liebe Grüße


Susi - Ganzheitlich Mama







12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen